medforbody

medforbody

Stacks Image 4691

Medi - Taping ®

begleitende Behandlung im Freizeit- und Leistungssport, zur Prophylaxe oder während der Rehabilitation.

Sportverletzungen - Funktionsverbesserung von Muskeln, Bändern, Sehnen und Gelenken - Reduzierung von Schmerzen - Regulation der Lymph- und Blutzirkulation.

Schmerzen lindern durch die Medi - Taping ® Methode

Basierend auf den Erkenntnissen und Überlegungen des japanischen Chiropraktikers Kenzo Kase, entwickelte Dr. Sielmann die Medi-Taping® Methode. Dabei handelt es sich um eine neue Form des Tapens, die in Deutschland seit 2002 praktiziert und unterrichtet wird.

Die von Dr. Sielmann entwickelte Medi-Taping® Methode ist eine unterstützende Maßnahme und fügt sich in therapeutische Behandlungskonzepte ein. Diese medikamenten- und nebenwirkungsfreie Methode beruht auf den Eigenschaften des elastischen Tape Materials (Medi-Tape®) sowie spezieller Anlagetechniken.

Die spezifische Art des Tapens erzielt eine stimulierende Wirkung auf Muskelpartien, Gelenke, Lymph-, Nerven- und Meridiansysteme und beschleunigt so den körpereigenen Heilungsprozess. Die unterschiedlichen Farben der Tapes werden therapeutisch genutzt. Beispielsweise wirkt blau schmerzstillend und abschwellend bei akuten Verletzungen. Rot dagegen ist die Farbe der Wahl bei chronischen Schmerzen.

Im Sport und Alltag

Schmerzen gehören für immer mehr Menschen zum Alltag. Nicht nur akute Beschwerden, wie sie nach Gartenarbeit oder nach einem angespannten Arbeitstag entstehen, sondern chronische Schmerzzustände zwingen den Patienten zu einer Dauereinnahme von Schmerzmedikamenten und muskelentspannenden Präparaten. Für viele Menschen bietet das Medi-Taping® eine Alternative dar ohne Chemie und sogar gänzlich ohne Medikamente.

Die Medi-Taping® Methode kann sowohl als Prophylaxe, sowie als unterstützende Maßnahme zu anderen Therapieansätzen eingesetzt werden. Häufig treten Beschwerden aufgrund einer Überlastung der Muskulatur auf.
Diese entstehend oft durch eine Blockaden Bildung im ISG (Kreuzdarmbeingelenk), aber auch im Altas- und Wirbelsäulenbereich.
Bei der Medi-Taping® Methode legen wir besonderen Wert darauf, zunächst die „Blockaden“ zu lösen, d.h. unsere ausgebildeten Therapeuten behandeln zuerst die Statik. Im Anschluss dessen Tapen wir die entsprechende Körperregion mit dem Medi-Tape®.
Für eine unverbindliche Beratung oder wenn Sie allgemeine Fragen zum Thema Meditaping ® haben, kontaktieren Sie mich doch einfach. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie.
Archetypon Organizer