medforbody

medforbody

Stacks Image 3125

PEMF Therapie - Mehr Lebensqualität durch weniger Schmerzen

Gelenkschmerzen - Muskelschmerzen - Entzündungen - Muskelzerrungen - Regeneration

Pulsierende Elektromagnetfeld Therapie
mit dem PEMF-100®
Nicht-invasiv und absolut schmerzfrei.

PEMF - Pulsierende Elektromagetfeld Therapie

Die Therapie mit pulsierenden Elektro-Magnetfeldern wird in der Humanmedizin in einem breiten Spektrum genutzt.
Unter anderem wird es erfolgreich zur Behandlung von akuten sowie chronischen Erkrankungen und zur Schmerztherapie eingesetzt.
Diese nicht-invasive Therapie mit pulsierenden elektromagnetischen Feldern eröffnet mit einer enormen Indikationsbandbreite neue Möglichkeiten zur Behandlung zahlreicher Leiden und Beschwerden.

Regeneration nach Sport- und Freizeitverletzungen

Bei chronischen Überlastungsreaktionen sorgt die PEMF-Therapie für eine beschleunigte Regeneration des Bewegungsaparates von Spitzensportlern und spielt auch in der erfolgreichen Behandlung von akuten Verletzungen, vornehmlich im orthopädischen Bereich, eine herausragende Rolle.

Wenn ein Athlet Schmerzen hat, wund oder verletzt ist, kann er nicht weiter trainieren oder konkurrieren. Durch immer wiederkehrende Schmerzen oder Verletzungen kann er leicht seinen so genannten "Biss" verlieren.
Solche Situationen können einen Athleten oft ins Aus stellen. Sei es für ein Spiel, eine Saison oder im schlimmsten Fall sogar für die gesamte Karriere.

Die Pulsierende Elektro-Magnetfeld Therapie kann dem Sportler helfen nach Verletzungen, biomechanische und neuromuskuläre Funktionen wiederherzustellen und so erneut zu Spitzenleistung zurückzukehren. Nicht nur Athleten im Kontaktsport mit häufigen Zusammenstößen so wie im Fußball, Eishockey und Kampfsport profitieren von dieser Therapie. Auch Leichtathletiker, Tennisspieler, Skifahrer und viele andere haben entdeckt, dass die PEMF-Therapie ihnen einen gewissen “Wettbewerbsvorteil” geben kann.

Während trainierte Athleten oft Muskel- und Gelenkverletzungen erleiden, sind die Gefahren für den “Freizeitathleten” vielleicht sogar größer. Weil ihren Muskeln und Gelenken die Form und Flexibilität des trainierten Athleten fehlen können, kommen Zerrungen, Risse und Entzündung öfter vor und regenerieren sich nur langsam.
Die Pulsierende Elektro-Magnetfeld Therapie kann auch hier bei der Linderung von Entzündungen und Schmerzen sowie bei der Stärkung der Gelenkfunktionen helfen und so dem Gelegenheitssportler ermöglichen, ins Spiel zurückzukommen.
Für eine unverbindliche Beratung oder wenn Sie allgemeine Fragen zum Thema PEMF-Therapie haben, kontaktieren Sie mich doch einfach. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie.
Archetypon Organizer
weg